«

»

     
Artenschutz durch Ökonutz

Willkommen und Weidmannsheil,

der Landesjagdverband Sachsen-Anhalt ist Dachverband für 39 Jägerschaften mit insgesamt 8600 Mitgliedern. Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle Informationen zur Jagd, Pressemeldungen, Service und Termine.

LJV-Niederwildtag 2016 Schnappschuss beim Reviergang in Niederwildreferenzrevier Wellen in der Börde


Am 16. September 2016 organisiert der Landesjagdverband Sachsen- Anhalt einen Niederwildtag zum Thema „Artenschutz in der Agrarlandschaft“. Interessierte sind herzlich eingeladen und können sich jetzt noch einen der Plätze für das Symposium sichern.

weiterlesen...
Bundestag verabschiedet Halbautomatenregelung Halbautomat


Der Bundestag hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause eine Änderung des Bundesjagdgesetzes beschlossen. Demnach dürfen halbautomatische Waffen mit Wechselmagazin weiterhin bei der Jagd eingesetzt werden, solange nicht mehr als drei Patronen geladen sind. Der Bundesrat kann dazu allerdings frühestens im September beschließen. Der DJV fordert deshalb eine entsprechende Stellungnahme der Regierungen von Bund und Ländern, die unmittelbare Rechtssicherheit für Jäger schon vor dem Inkrafttreten der Novelle schafft.

weiterlesen...
Berufsgenossenschaft: Beitragsbescheide für 2015 kommen! Logo SVLFG


Die Berufsgenossenschaft wird im August die Beitragsbescheide für das Umlagejahr 2015 verschicken. Der Vorstand der SVLFG hat am 8. Juli über die künftigen Beiträge zur Berufsgenossenschaft beraten und beschlossen. Für die Jagden gilt im Wesentlichen: Der Grundbeitrag sinkt um 7 % von bisher 80,85 - 323,40 € auf 75,28 - 301,13 €und der allgemeine Beitragssatz steigt um 1 % von 6,16 € auf 6,23 € pro Berechnungseinheit (BER).

weiterlesen...
Seehofer torpediert große Novelle des Bundesjagdgesetzes Jagd


Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer kippt in letzter Sekunde nach Gutsherrenart den Kompromiss von CDU, CSU und SPD zur großen Novelle des Bundesjagdgesetzes. Vor sechs Wochen hat Parteikollege Christian Schmidt auf dem Bundesjägertag den Durchbruch bei den Verhandlungen verkündet.

weiterlesen...
Europäische Kommission warnt vor Ausbreitung von CWD CWD

Die Europäische Kommission warnt vor einer Ausbreitung der Chronischen Auszehrkrankheit in Europa (CWD). Nach mehreren Krankheitsfällen in Skandinavien besteht auch die Gefahr, dass die Wildkrankheit sich über amerikanischen Hirschurin verbreitet. Der Urin kann über das Internet bestellt

weiterlesen...
Schulanfang in der Natur Lernort Natur Keyvisual 1

Kindergarten- oder Schülergruppen sind wieder herzlich Willkommen ihr Wissen in unserer rollenden Waldschule zu testen. Anmeldungen für Klassen und Gruppen richten sie bitte an Viola Techentin: info@ljv-sachsen-anhalt.de oder telefonisch unter 039205-417570.

weiterlesen...
MLU

Jagdausübung mit halbautomatischen Waffen
- Urteile des BVerwG vom 07.03.2016 (6 C 59.14 und 6 C 60.14)

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat mit zwei Urteilen vom 7. März 2016 (Az.: 6 C 59.14 und 6 C 60/14) entschieden, dass § 19 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. c Bundesjagdgesetz für Jäger ein ge-nerelles Erwerbs- und Besitzverbot im Sinne des § 13 Abs. 1 Nr. 2 Waffengesetz für halbautomati-sche Waffen enthalte, die nach ihrer baulichen Beschaffenheit geeignet sind, ein Magazin mit einer Kapazität von mehr als zwei Patronen aufzunehmen, weil diese für die Jagd verboten seien.

Welche Auswirkungen die Urteile des BVerwG für die jagd- und waffenrechtliche Praxis haben werden, bedarf einer eingehenderen juristischen Prüfung. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat angekündigt, zu prüfen, ob und welche Änderungen im Bundesjagdgesetz vorgenommen werden können, um den jagdlichen Notwendigkeiten gerecht zu werden und für die Zukunft Rechtsklarheit und -sicherheit zu schaffen.

weiterlesen...