17 Aug

Schulanfang in der Natur

Lernort Natur Keyvisual 1

Wie ein Elefant aussieht, weiß jedes Kind, was jedoch der Unterschied zwischen Uhu und Eule ist und wie borstig das Fell des Wildschweins sein kann, bleibt oft ein Rätsel. Die Antworten auf diese Fragen können Kinder und Jugendliche durch einen Besuch des Lernort Natur-Mobils leicht lernen.

Die Initiative Lernort Natur stößt bei jung und alt auf großes Interesse, so großes Interesse, dass der Landesjagdverband über Fördermittel des Europäischen Sozialfonds Viola Techentin als Mitarbeiter eigens für dieses Thema eingestellt hat. Kindergarten- oder Schülergruppen sind herzlich Willkommen ihr Wissen in der rollenden Waldschule zu testen. Am Ende wartet fette Beute: Ausmalbücher, Lesezeichen oder Buttons mit wilden Tieren können sich die Kinder nach einem erfolgreichen Quiz aussuchen. Anmeldungen für Klassen und Gruppen richten sie bitte an Viola Techentin: inf3ip4o@lAUBcjv-z4vWOsacxXBzNhsekkrn-ahnhaKglnplt.OFdes oder telefonisch unter 039205-417570.

Der Landesjagdverband Sachsen-Anhalt unterstützt den Bereich der Umweltbildung seit vielen Jahren. Mit mehr als 100 Einsätzen pro Jahr leistet der Landesjagdverband im Land Sachsen-Anhalt seinen Beitrag zur Umweltbildung und das völlig kostenlos. 

...weiterlesen ...fertig